Omas Hackbraten

Wir werfen einen Blick in Omas Kochbuch. Einfache Zutaten, mit Liebe zubereitet, nachhaltig und deftig – das schmeckt auch heute noch.

Hier sind Omas Tipps für Hackbraten. Unter den Tipps könnt ihr auf das Rezept klicken und direkt loslegen.

  • Hackbraten schmeckt sowohl mit gemischtem Hack als auch mit reinem Rinderhack super.
  • Statt des Brötchens funktionieren auch zwei Scheiben Toastbrot.
  • Für saubere Hände: Die Zutaten in einen großen Gefrierbeutel geben und darin durchkneten.
  • Für eine Bacon Bomb wird der Hackbraten mit Bacon umwickelt und dann auf dem Blech ohne Zugabe von Flüssigkeit im Ofen gegart.
  • Hackbraten kann man prima für bis zu einem halben Jahr einfrieren.
Omas HackbratenHackbraten ist so einfach und doch so lecker. Oma wusste eben schon immer, was gut ist.