carneo

Omas Kohlrouladen mit pikanter Hackfüllung

Wenn Oma zu ihren berühmten Kohlrouladen einlädt, freut sich immer die ganze Familie. Für die Zubereitung braucht es aber auch viel Geduld, die eigentlich nur Omas haben. Aber mit diesem Rezept schafft ihr das auch selber – großes Oma-Ehrenwort!

Hier kommen erstmal Omas Tipps für Kohlrouladen. Weiter unten gibt’s dann Omas Rezept für euch. Viel Spaß und Erfolg beim Nachkochen 🙂

  • Den ganzen Kohlkopf Schicht für Schicht zu blanchieren dauert zwar lange, dafür lassen sich die Blätter aber unbeschädigt ablösen.
  • Kohlrouladen gehören zu den Gerichten, die am nächsten Tag aufgewärmt noch besser schmecken. Oma erwärmt sie dann einfach direkt mit der Soße in einer Pfanne.
  • Meistens braucht Oma gar nicht den ganzen Kohl für ihre Rouladen. Übriggebliebene Kohlblätter verarbeitet sie beispielsweise zu einem Krautsalat oder legt sie in Salzlake ein.
KohlrouladenSo gut wie bei Oma schmecken die Kohlrouladen nirgendwo anders. Oder?