Omas kalte Gurkensuppe

Wir werfen einen Blick in Omas Kochbuch. Einfache Zutaten, mit Liebe zubereitet, nachhaltig und deftig – das schmeckt auch heute noch.

Hier sind Omas Tipps für kalte Gurkensuppe. Unter den Tipps könnt ihr auf das Rezept klicken und direkt loslegen.

  • Wer es richtig kalt mag, kann noch Eiswürfel an die fertige Suppe geben.
  • Wer es sauer mag, gibt einfach einen Schuss Essig dazu.
  • Mit 125 g Schmand und Kabanossi statt Schinken wird die Suppe noch etwas dickflüssiger und würziger.
  • Wem die Suppe zu „lasch“ ist, kann statt Wasser auch Gemüsebrühe nehmen.

Omas kalte Gurkensuppe36 Grad und es wird noch heißer? Jede Bewegung ist schweißtreibend. Keine Lust zu Kochen, keine Lust zu Essen? Da bietet Omas kalte Gurkensuppe eine willkommene Erfrischung.