BBQ-Chicken Pizza vom Grill

Schwierigkeitnormal

Grillen liebt eigentlich jeder – und Pizza auch: Zwei Leidenschaften vereint unter einem Deckel!

ShareSave
Portionen4 Portionen
Zubereitungszeit50 Minuten
Für den Teig:
 1 Würfel Hefe, frische
 200 ml Wasser
 1 Prise Zucker
 500 g Weizenmehl Type 405
 1 Prise Salz
 1 EL Olivenöl
Für den Belag:
 350 g Hähnchenbrust
 2 EL Öl
 2 rote Zwiebeln
 150 g Champignons
 300 ml BBQ- oder Tomatensoße
 300 g geriebener Käse
1

Für den Teig die Hefe mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl mit Salz in eine Schüssel geben, Hefewasser und Olivenöl hinzufügen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen.

2

Während der Teig geht, den Grill vorheizen. Hähnchenbrust trocken tupfen, mit etwas Öl einpinseln. 10 Minuten grillen, salzen, pfeffern. Kurz ruhen lassen und dann in mundgerechte Stücke schneiden.

3

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Champignons säubern, putzen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

4

Den Teig in 5–6 Portionen teilen (kleinere Teigfladen kann man besser wenden). Auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Den ausgerollten Teig (evtl. in einer Pizzapfanne) auf den heißen Grill (Rost vorher mit etwas Öl bepinseln) legen und sofort den Deckel des Grills (z. B. Kugelgrill) schließen. Nach 1–2 Minuten den Teig mit einem Pfannenwender wenden, mit einem Teil der BBQ- oder Tomatensoße dünn bestreichen. Anteilig mit Hähnchenbrust, Zwiebeln, Champignons und Käse bestreuen.

5

Den Deckel wieder schließen und weitere 2–3 Min. backen, bis die Pizza kross und der Käse zerlaufen ist. Mit allen Teigportionen so verfahren.

Ingredients

Für den Teig:
 1 Würfel Hefe, frische
 200 ml Wasser
 1 Prise Zucker
 500 g Weizenmehl Type 405
 1 Prise Salz
 1 EL Olivenöl
Für den Belag:
 350 g Hähnchenbrust
 2 EL Öl
 2 rote Zwiebeln
 150 g Champignons
 300 ml BBQ- oder Tomatensoße
 300 g geriebener Käse

Directions

1

Für den Teig die Hefe mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl mit Salz in eine Schüssel geben, Hefewasser und Olivenöl hinzufügen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen.

2

Während der Teig geht, den Grill vorheizen. Hähnchenbrust trocken tupfen, mit etwas Öl einpinseln. 10 Minuten grillen, salzen, pfeffern. Kurz ruhen lassen und dann in mundgerechte Stücke schneiden.

3

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Champignons säubern, putzen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

4

Den Teig in 5–6 Portionen teilen (kleinere Teigfladen kann man besser wenden). Auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Den ausgerollten Teig (evtl. in einer Pizzapfanne) auf den heißen Grill (Rost vorher mit etwas Öl bepinseln) legen und sofort den Deckel des Grills (z. B. Kugelgrill) schließen. Nach 1–2 Minuten den Teig mit einem Pfannenwender wenden, mit einem Teil der BBQ- oder Tomatensoße dünn bestreichen. Anteilig mit Hähnchenbrust, Zwiebeln, Champignons und Käse bestreuen.

5

Den Deckel wieder schließen und weitere 2–3 Min. backen, bis die Pizza kross und der Käse zerlaufen ist. Mit allen Teigportionen so verfahren.

BBQ-Chicken Pizza vom Grill