Coq au vin

Schwierigkeiteinfach

Ideal, wenn Gäste kommen oder für einen romatischen Abend zu zweit: Hahn mit Wein.

ShareSave
Portionen4 Portionen
Zubereitungszeit1 Stunde 50 Minuten
 1 küchenfertiges Hähnchen (etwa 1,5 kg)
 500 g Möhren
 500 g Champignons
 150 g Schalotten
 2 Knoblauchzehen
 4 Stiele Thymian
 2 EL Olivenöl
 500 ml trockener Rotwein
 300 ml Hühnerbouillon
 Salz, Pfeffer, Zucker
 2 EL Soßenbinder
1

Hähnchen waschen, trocken tupfen und zerlegen in Flügel, Oberkeulen, Unterkeulen, Brüste. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Pilze säubern und halbieren.

2

Schalotten schälen und halbieren. Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen und die Hähnchenteile rundherum anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Schalotten, Pilze und Möhren im Bratfett anbraten.

3

Wein und Bouillon angießen. Hähnchenteile und Thymian, bis auf etwas zum Garnieren, zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 45–50 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren, dann das Fleisch herausnehmen.

4

Soße durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen, mit Soßenbinder binden und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Gemüse und Fleisch zurück in den Bräter geben, mit der Soße begießen und mit Thymian garnieren. Dazu schmeckt frisches Baguettebrot.

Kategorie,

Ingredients

 1 küchenfertiges Hähnchen (etwa 1,5 kg)
 500 g Möhren
 500 g Champignons
 150 g Schalotten
 2 Knoblauchzehen
 4 Stiele Thymian
 2 EL Olivenöl
 500 ml trockener Rotwein
 300 ml Hühnerbouillon
 Salz, Pfeffer, Zucker
 2 EL Soßenbinder

Directions

1

Hähnchen waschen, trocken tupfen und zerlegen in Flügel, Oberkeulen, Unterkeulen, Brüste. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Pilze säubern und halbieren.

2

Schalotten schälen und halbieren. Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen und die Hähnchenteile rundherum anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Schalotten, Pilze und Möhren im Bratfett anbraten.

3

Wein und Bouillon angießen. Hähnchenteile und Thymian, bis auf etwas zum Garnieren, zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 45–50 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren, dann das Fleisch herausnehmen.

4

Soße durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen, mit Soßenbinder binden und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Gemüse und Fleisch zurück in den Bräter geben, mit der Soße begießen und mit Thymian garnieren. Dazu schmeckt frisches Baguettebrot.

Coq au vin