Dutch Baby

Schwierigkeiteinfach

Das Dutch Baby funktioniert natürlich nicht nur über offenem Feuer sondern auch im Backofen.

ShareSave
Portionen2 Portionen
Zubereitungszeit30 Minuten
 1 Apfel
 3 Eier
 175 ml Vollmilch
 125 g Mehl
 2 EL Zucker
 1 Prise Salz
 15 EL Butter
Zum Garnieren
 1 Handvoll Beeren (Himbeeren, Blaubeeren)
 Puderzucker
 Einige Minzblätter
1

Den Apfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Butter in den Dutch Oven geben, kurz in die Glut stellen, die Butter schmelzen lassen und wieder herausnehmen.

2

Dann die Apfelscheiben in geschmolzene Butter geben und mit einem Esslöffel Zucker bestreuen. Für den Teig Mehl, 1 EL Zucker und Salz mischen. Eier und Vollmilch dazu geben und alles gut verquirlen.

3

Den Teig vorsichtig über die Äpfel gießen und alles wieder in die Glut stellen und 15 - 20 Minuten lang backen, bis der Pfannkuchen gebräunt und aufgegangen ist. Dutch Baby in Viertel teilen, nach Belieben mit frischen Beeren, Puderzucker und Minze garnieren und heiß servieren.

Ingredients

 1 Apfel
 3 Eier
 175 ml Vollmilch
 125 g Mehl
 2 EL Zucker
 1 Prise Salz
 15 EL Butter
Zum Garnieren
 1 Handvoll Beeren (Himbeeren, Blaubeeren)
 Puderzucker
 Einige Minzblätter

Directions

1

Den Apfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Butter in den Dutch Oven geben, kurz in die Glut stellen, die Butter schmelzen lassen und wieder herausnehmen.

2

Dann die Apfelscheiben in geschmolzene Butter geben und mit einem Esslöffel Zucker bestreuen. Für den Teig Mehl, 1 EL Zucker und Salz mischen. Eier und Vollmilch dazu geben und alles gut verquirlen.

3

Den Teig vorsichtig über die Äpfel gießen und alles wieder in die Glut stellen und 15 - 20 Minuten lang backen, bis der Pfannkuchen gebräunt und aufgegangen ist. Dutch Baby in Viertel teilen, nach Belieben mit frischen Beeren, Puderzucker und Minze garnieren und heiß servieren.

Dutch Baby