carneo

Filetsteak mit glasiertem Frühlingsgemüse und Rotweinsoße

Schwierigkeiteinfach

Endlich mal wieder richtig schlemmen 😉 mit unseren Rezeptvorschlägen für euer Osterfest.

Save
Portionen-1 Portionen
Zubereitungszeit30 Minuten
 500 g Rinderfiletsteak
 2 EL Öl
 1 EL Butter
 Salz, Pfeffer
 250 g junge Möhren
 250 g grüner Spargel
 20 g Butter
 10 g Zucker
Für die Soße:
 125 ml Gemüsefond
 2 EL Zucker
 350 ml Rotwein
 1 Lorbeerblatt
 1 Knoblauchzehe
 1 TL Speisestärke
1

Die Butter mit dem Zucker und 1 Prise Salz in einem Topf erhitzen. Das Gemüse darin unter Wenden anschwitzen, Fond angießen. Bei kleiner Hitze im offenen Topf kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und das Gemüse glänzt.

2

Zucker in einen Topf geben und karamellisieren lassen. Rotwein dazugießen, eine Prise Salz und Lorbeerblatt dazugeben. Knoblauchzehe schälen, andrücken und dazugeben. So lange köcheln lassen, bis sich das Volumen halbiert hat. Speisestärke in 1 EL Wasser auflösen, dazugeben und noch einmal aufkochen.

3

Die Filetsteaks in einer sehr heißen Pfanne in etwas Öl von jeder Seite 1 Minute anbraten, die Hitze etwas reduzieren und die Steaks weitere zwei Minuten braten. Die Butter zufügen und zerlassen, Steaks damit beträufeln. Soll das Fleisch „medium“ sein, nun noch zwei weitere Minuten in der Butter braten. Herausnehmen, kurz ruhen lassen, salzen, pfeffern und servieren.

Ingredients

 500 g Rinderfiletsteak
 2 EL Öl
 1 EL Butter
 Salz, Pfeffer
 250 g junge Möhren
 250 g grüner Spargel
 20 g Butter
 10 g Zucker
Für die Soße:
 125 ml Gemüsefond
 2 EL Zucker
 350 ml Rotwein
 1 Lorbeerblatt
 1 Knoblauchzehe
 1 TL Speisestärke

Directions

1

Die Butter mit dem Zucker und 1 Prise Salz in einem Topf erhitzen. Das Gemüse darin unter Wenden anschwitzen, Fond angießen. Bei kleiner Hitze im offenen Topf kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und das Gemüse glänzt.

2

Zucker in einen Topf geben und karamellisieren lassen. Rotwein dazugießen, eine Prise Salz und Lorbeerblatt dazugeben. Knoblauchzehe schälen, andrücken und dazugeben. So lange köcheln lassen, bis sich das Volumen halbiert hat. Speisestärke in 1 EL Wasser auflösen, dazugeben und noch einmal aufkochen.

3

Die Filetsteaks in einer sehr heißen Pfanne in etwas Öl von jeder Seite 1 Minute anbraten, die Hitze etwas reduzieren und die Steaks weitere zwei Minuten braten. Die Butter zufügen und zerlassen, Steaks damit beträufeln. Soll das Fleisch „medium“ sein, nun noch zwei weitere Minuten in der Butter braten. Herausnehmen, kurz ruhen lassen, salzen, pfeffern und servieren.

Filetsteak mit glasiertem Frühlingsgemüse und Rotweinsoße