carneo

X-MAS-BBQ Hauptgang: Gefüllte Roastbeeflollipops mit selbst gemachten Kroketten

Dieses gefüllte Roastbeef vom Grill macht auch optisch richtig was her! Merry X-Mas!

Save
Portionen4 Portionen
 1200 g frisches Roastbeef (hier: Deutsche Ferse)
 400 g Pilze (z.B. braune Champignons)
 250 g Baconwürfel
 2 rote Zwiebeln
Für die Kroketten
 1,50 kg mehlig kochende Kartoffeln
 4 Eigelbe
 Salz
 Muskatnuss
Zum Panieren
 Eier und Paniermehl
Zum Frittieren
 Öl zum Frittieren
Sonstiges
 Metzgergarn
 Cevapomaker
 Plancha-Platte oder Grillpfanne
1

Zur Vorbereitung die Pilze und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Bacon auf einer Plancha oder einer Stahlpfanne auf dem Grill braten.

2

Praxistip: Um die unterschiedlichen Garpunkte abzupassen, empfehlen wir, zuerst die Zwiebeln anzuschwitzen und sobald diese schön glasig sind, mit dem Bacon gar zu ziehen und anschließend aus der Pfanne nehmen. Jetzt die Pilze schön anbraten und nachdem diese fertig sind, alles noch einmal kurz gemeinsam durchschwenken.

3

Das Rostbeef als erstes auffächern. Praxistip: Entweder das Roastbeef von links nach rechts mittig zu einer Roulade schneiden, oder was wir empfehlen, das Roastbeef flach vor sich hinlegen und einen mittigen Schnitt setzen, der die halbe Höhe des Roastbeefs hat. Im Anschluss von diesem Schnitt ausgehend nach links und recht einen Schnitt zu den jeweiligen Enden schneiden. Somit bekommt man einen gleichmäßigen Fächerschnitt, der keine größere Übung bedarf.

4

Im Anschluss die Pilz-Bacon- Zwiebelfüllung gleichmäßig auf das Roastbeef geben und alles zusammenrollen. Mit Metzgergarn zu einer schönen Rolle zusammenschnüren. Praxistip: Die Ränder frei lassen, damit nichts aus der Rolle fällt.

5

Das ganze dann bei mittlerer Temperatur (Grilltemperatur ca. 150-180 °C) auf eine Kerntemperatur von ca. 48 °C ziehen lassen. Zwischendurch wenden, damit ein gleichmäßiger Bräunungsgrad entsteht. Hiernach wird die Rolle in 4 gleichgroße Teile geschnitten. Damit diese nicht auseinanderfallen, entweder im Vorfeld mit Spießen versehen oder das Metzgergarn entsprechend binden. Danach die 4 Scheiben noch einmal von einer Seite angrillen. Somit behält das Fleisch noch seinen rosa Kern und ist super saftig und lecker.

6

Das Ganze dann noch mit den selbst hergestellten oder auch gekauften Kroketten servieren.

Zubereitung der Kroketten
7

Zuerst die Kartoffeln weich Kochen und ausdampfen lassen. Noch im warmen Zustand stampfen und das Eigelb hinzugeben. Im Anschluss mit Salz und Muskat abschmecken. Jetzt die Masse in einen Cevapomaker oder alternativ in einen Spritzbeutel füllen und zu gleichmäßigen Kroketten formen.

8

Diese dann abkühlen lassen in gleich große Stücke schneiden, welche danach paniert werden und in einer Friteuse oder Pfanne mit erhitztem Öl goldbraun gebacken werden.

Ingredients

 1200 g frisches Roastbeef (hier: Deutsche Ferse)
 400 g Pilze (z.B. braune Champignons)
 250 g Baconwürfel
 2 rote Zwiebeln
Für die Kroketten
 1,50 kg mehlig kochende Kartoffeln
 4 Eigelbe
 Salz
 Muskatnuss
Zum Panieren
 Eier und Paniermehl
Zum Frittieren
 Öl zum Frittieren
Sonstiges
 Metzgergarn
 Cevapomaker
 Plancha-Platte oder Grillpfanne

Directions

1

Zur Vorbereitung die Pilze und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Bacon auf einer Plancha oder einer Stahlpfanne auf dem Grill braten.

2

Praxistip: Um die unterschiedlichen Garpunkte abzupassen, empfehlen wir, zuerst die Zwiebeln anzuschwitzen und sobald diese schön glasig sind, mit dem Bacon gar zu ziehen und anschließend aus der Pfanne nehmen. Jetzt die Pilze schön anbraten und nachdem diese fertig sind, alles noch einmal kurz gemeinsam durchschwenken.

3

Das Rostbeef als erstes auffächern. Praxistip: Entweder das Roastbeef von links nach rechts mittig zu einer Roulade schneiden, oder was wir empfehlen, das Roastbeef flach vor sich hinlegen und einen mittigen Schnitt setzen, der die halbe Höhe des Roastbeefs hat. Im Anschluss von diesem Schnitt ausgehend nach links und recht einen Schnitt zu den jeweiligen Enden schneiden. Somit bekommt man einen gleichmäßigen Fächerschnitt, der keine größere Übung bedarf.

4

Im Anschluss die Pilz-Bacon- Zwiebelfüllung gleichmäßig auf das Roastbeef geben und alles zusammenrollen. Mit Metzgergarn zu einer schönen Rolle zusammenschnüren. Praxistip: Die Ränder frei lassen, damit nichts aus der Rolle fällt.

5

Das ganze dann bei mittlerer Temperatur (Grilltemperatur ca. 150-180 °C) auf eine Kerntemperatur von ca. 48 °C ziehen lassen. Zwischendurch wenden, damit ein gleichmäßiger Bräunungsgrad entsteht. Hiernach wird die Rolle in 4 gleichgroße Teile geschnitten. Damit diese nicht auseinanderfallen, entweder im Vorfeld mit Spießen versehen oder das Metzgergarn entsprechend binden. Danach die 4 Scheiben noch einmal von einer Seite angrillen. Somit behält das Fleisch noch seinen rosa Kern und ist super saftig und lecker.

6

Das Ganze dann noch mit den selbst hergestellten oder auch gekauften Kroketten servieren.

Zubereitung der Kroketten
7

Zuerst die Kartoffeln weich Kochen und ausdampfen lassen. Noch im warmen Zustand stampfen und das Eigelb hinzugeben. Im Anschluss mit Salz und Muskat abschmecken. Jetzt die Masse in einen Cevapomaker oder alternativ in einen Spritzbeutel füllen und zu gleichmäßigen Kroketten formen.

8

Diese dann abkühlen lassen in gleich große Stücke schneiden, welche danach paniert werden und in einer Friteuse oder Pfanne mit erhitztem Öl goldbraun gebacken werden.

X-MAS-BBQ Hauptgang: Gefüllte Roastbeeflollipops mit selbst gemachten Kroketten