carneo

Gekräutertes Roastbeef mit Rotweinschalotten

Schwierigkeitnormal

Save
Portionen4 Portionen
Zubereitungszeit1 Stunde 10 Minuten
 2,50 kg Roastbeef
 1 TL Pfefferkörner
 grobes Meersalz
 4 EL Butterschmalz
 2 Rosmarin, Thymian
 2 Salbeiblätter
 2 Knoblauchzehen
Für die Rotweinschalotten
 250 g Schalotten
 2 EL Rohrzucker
 400 ml trockener Rotwein
 2 Rosmarin
 1 EL Öl
 Salz, Pfeffer
1

Roastbeef parieren. Pfeffer im Mörser fein zerstoßen. Eine große Pfanne stark erhitzen. Das Fleisch auf einer Seite mit Pfeffer und Salz würzen. Butterschmalz in die heiße Pfanne geben, das Fleisch mit der gewürzten Seite zuerst kurz darin anbraten. Fleischoberseite ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch andrücken und dazugeben. Das Fleisch wenden, kurz anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und mit den Kräutern auf ein Stück dreilagig gefaltete Alufolie legen.

2

Den Backofen auf 140 Grad vorheizen. Das Roastbeef mit der Folie auf ein Ofengitter legen, auf der untersten Schiene 50 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen und in Alufolie gewickelt 10 Minuten ruhen lassen.

3

Für die Rotweinschalotten Schalotten abziehen und vierteln. In einem Topf in Öl 2 Minuten dünsten, Zucker darüberstreuen und unter ständigem Rühren karamellisieren lassen. Mit soviel Rotwein ablöschen, dass die Schalotten gerade bedeckt sind, aufkochen lassen, Temperatur herunterstellen. Rosmarinzweige zugeben, salzen und pfeffern. Bei kleiner Flamme reduzieren lassen, dabei Rotwein nachgießen, bis die Flüssigkeit zu einem dicken Sirup eingekocht ist.

Ingredients

 2,50 kg Roastbeef
 1 TL Pfefferkörner
 grobes Meersalz
 4 EL Butterschmalz
 2 Rosmarin, Thymian
 2 Salbeiblätter
 2 Knoblauchzehen
Für die Rotweinschalotten
 250 g Schalotten
 2 EL Rohrzucker
 400 ml trockener Rotwein
 2 Rosmarin
 1 EL Öl
 Salz, Pfeffer

Directions

1

Roastbeef parieren. Pfeffer im Mörser fein zerstoßen. Eine große Pfanne stark erhitzen. Das Fleisch auf einer Seite mit Pfeffer und Salz würzen. Butterschmalz in die heiße Pfanne geben, das Fleisch mit der gewürzten Seite zuerst kurz darin anbraten. Fleischoberseite ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch andrücken und dazugeben. Das Fleisch wenden, kurz anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und mit den Kräutern auf ein Stück dreilagig gefaltete Alufolie legen.

2

Den Backofen auf 140 Grad vorheizen. Das Roastbeef mit der Folie auf ein Ofengitter legen, auf der untersten Schiene 50 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen und in Alufolie gewickelt 10 Minuten ruhen lassen.

3

Für die Rotweinschalotten Schalotten abziehen und vierteln. In einem Topf in Öl 2 Minuten dünsten, Zucker darüberstreuen und unter ständigem Rühren karamellisieren lassen. Mit soviel Rotwein ablöschen, dass die Schalotten gerade bedeckt sind, aufkochen lassen, Temperatur herunterstellen. Rosmarinzweige zugeben, salzen und pfeffern. Bei kleiner Flamme reduzieren lassen, dabei Rotwein nachgießen, bis die Flüssigkeit zu einem dicken Sirup eingekocht ist.

Gekräutertes Roastbeef mit Rotweinschalotten