Hähnchen-Teriyaki-Spieße

Schwierigkeiteinfach

Saftige Spieße sind gern gesehene Gäste auf jeder Grillparty. Diese Variante mit Hähnchen ist schnell gemacht.

ShareSave
Portionen1 Portion
Zubereitungszeit30 Minuten
 400 g Hähnchenbrust
 3 EL Öl
 1 Stück Ingwer (ca. 3 cm)
 1 Knoblauchzehe
 3 EL Zucker (braun)
 4 EL Sojasoße
 1 Limette (Saft)
 2 EL Honig
 ½ Chili
1

Für die Teriyaki-Soße den Ingwer schälen und fein reiben, die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Ingwer und Knoblauch zugeben, kurz mitbraten und mit Sojasoße ablöschen. Limettensaft und Honig einrühren und die Soße etwas reduzieren.

2

Hähnchenfleisch in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Für ca. 2 Stunden in der Teriyakisoße marinieren. Anschließend auf die Spieße stecken und auf dem heißem Grill für ca.
8–10 Minuten von jeder Seite grillen. Dazu schmeckt: Tsatsiki und Reis.

Ingredients

 400 g Hähnchenbrust
 3 EL Öl
 1 Stück Ingwer (ca. 3 cm)
 1 Knoblauchzehe
 3 EL Zucker (braun)
 4 EL Sojasoße
 1 Limette (Saft)
 2 EL Honig
 ½ Chili

Directions

1

Für die Teriyaki-Soße den Ingwer schälen und fein reiben, die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Ingwer und Knoblauch zugeben, kurz mitbraten und mit Sojasoße ablöschen. Limettensaft und Honig einrühren und die Soße etwas reduzieren.

2

Hähnchenfleisch in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Für ca. 2 Stunden in der Teriyakisoße marinieren. Anschließend auf die Spieße stecken und auf dem heißem Grill für ca.
8–10 Minuten von jeder Seite grillen. Dazu schmeckt: Tsatsiki und Reis.

Hähnchen-Teriyaki-Spieße