Hähnchenspieße mit Erdnusssoße

Schwierigkeiteinfach

Erdnussbutter gibt unseren Spießen den exotischen Kick!

ShareSave
Portionen4 Portionen
Zubereitungszeit15 Minuten
 600 g Hähnchenbrustfilet
 16 Holzspießchen
 Erdnussöl zum Braten
Für die Marinade:
 4 EL Sojasauce
 2 EL Erdnussöl
 1 EL Erdnussbutter
 2 EL Zitronensaft
 1 EL Chilipulver
 1 Prise brauner Zucker
Für die Erdnusssauce:
 250 ml Kokosmilch
 3 EL Erdnussbutter
 6 EL Sojasauce
 1 TL Honig
1

Hähnchenbrustfilets unter fließendem Wasser vorsichtig abspülen, mit Küchenpapier abtupfen, eventuell von Sehnen befreien. Filets zwischen Klarsichtfolie legen, mit dem Boden einer Pfanne sorgfältig flachklopfen (ca. 5mm). Hähnchenbrüste in Streifen schneiden und wellenförmig auf die Spieße stecken.

2

Zutaten für die Marinade sorgfältig verrühren, auf die Spieße geben. Fleischspieße zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden marinieren.

3

Marinade etwas abtropfen lassen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Spieße portionenweise von jeder Seite etwa 3 Minuten braten, herausnehmen, zugedeckt warm stellen.

4

Zutaten für die Erdnusssauce pürieren. Sauce in einem kleinen Topf aufkochen. Hitze reduzieren, unter Rühren 10 Minuten köcheln lassen. Etwas abkühlen. Zusammen mit den Saté-Spießen servieren. Dazu passt: ein Gurkensalat.

Ingredients

 600 g Hähnchenbrustfilet
 16 Holzspießchen
 Erdnussöl zum Braten
Für die Marinade:
 4 EL Sojasauce
 2 EL Erdnussöl
 1 EL Erdnussbutter
 2 EL Zitronensaft
 1 EL Chilipulver
 1 Prise brauner Zucker
Für die Erdnusssauce:
 250 ml Kokosmilch
 3 EL Erdnussbutter
 6 EL Sojasauce
 1 TL Honig

Directions

1

Hähnchenbrustfilets unter fließendem Wasser vorsichtig abspülen, mit Küchenpapier abtupfen, eventuell von Sehnen befreien. Filets zwischen Klarsichtfolie legen, mit dem Boden einer Pfanne sorgfältig flachklopfen (ca. 5mm). Hähnchenbrüste in Streifen schneiden und wellenförmig auf die Spieße stecken.

2

Zutaten für die Marinade sorgfältig verrühren, auf die Spieße geben. Fleischspieße zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden marinieren.

3

Marinade etwas abtropfen lassen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Spieße portionenweise von jeder Seite etwa 3 Minuten braten, herausnehmen, zugedeckt warm stellen.

4

Zutaten für die Erdnusssauce pürieren. Sauce in einem kleinen Topf aufkochen. Hitze reduzieren, unter Rühren 10 Minuten köcheln lassen. Etwas abkühlen. Zusammen mit den Saté-Spießen servieren. Dazu passt: ein Gurkensalat.

Hähnchenspieße mit Erdnusssoße