Haxn

Schwierigkeiteinfach

Manchmal braucht es einfach eine gscheide Haxn!

ShareSave
Portionen4 Portionen
Vorbereitungszeit8 StundenZubereitungszeit2 Stunden
 1,20 kg Schweinshaxn
 2 EL Pflanzenöl
 ½ TL Pfeffer, gemahlen
 1 TL Paprikapulver, edelsüß
 1 TL Kümmel
 1 Knoblauchzehe
 ½ TL Salz
 2 Möhren
 ¼ Sellerie
 1 Zwiebel
 500 ml helles Bier
 500 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
 1 TL Majoran
 50 g Butter
1

Am Vortag: Die Haxn waschen und trocken tupfen. In einer kleinen Schüssel das Öl mit Pfeffer, Paprikapulver und Kümmel verrühren. Knoblauchzehe abziehen, vierteln und dazugeben. Marinade in einen großen Gefrierbeutel schütten, die Haxn dazugeben, die Marinade leicht einmassieren und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Am nächsten Tag den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Haxe in einen Bräter geben und in den Ofen schieben. Nach 20 Minuten die Temperatur auf 170 °C reduzieren.

3

Möhren und Sellerie waschen, schälen und in Stücke schneiden, Zwiebel abziehen. Das Gemüse nach 45 Minuten zu der Haxe geben. Nach weiteren 30 Minuten mit Brühe und Bier ablöschen und die Haxe weitere 45 Minuten garen lassen.

4

Die Haxe vor dem Servieren mit der Grillfunktion des Herdes knusprig übergrillen. Die Soße durch ein Sieb in einen Topf abgießen und aufkochen, Majoran und Butter unterrühren. Dazu schmecken z.B. Sauerkraut und Knödel.

Ingredients

 1,20 kg Schweinshaxn
 2 EL Pflanzenöl
 ½ TL Pfeffer, gemahlen
 1 TL Paprikapulver, edelsüß
 1 TL Kümmel
 1 Knoblauchzehe
 ½ TL Salz
 2 Möhren
 ¼ Sellerie
 1 Zwiebel
 500 ml helles Bier
 500 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
 1 TL Majoran
 50 g Butter

Directions

1

Am Vortag: Die Haxn waschen und trocken tupfen. In einer kleinen Schüssel das Öl mit Pfeffer, Paprikapulver und Kümmel verrühren. Knoblauchzehe abziehen, vierteln und dazugeben. Marinade in einen großen Gefrierbeutel schütten, die Haxn dazugeben, die Marinade leicht einmassieren und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Am nächsten Tag den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Haxe in einen Bräter geben und in den Ofen schieben. Nach 20 Minuten die Temperatur auf 170 °C reduzieren.

3

Möhren und Sellerie waschen, schälen und in Stücke schneiden, Zwiebel abziehen. Das Gemüse nach 45 Minuten zu der Haxe geben. Nach weiteren 30 Minuten mit Brühe und Bier ablöschen und die Haxe weitere 45 Minuten garen lassen.

4

Die Haxe vor dem Servieren mit der Grillfunktion des Herdes knusprig übergrillen. Die Soße durch ein Sieb in einen Topf abgießen und aufkochen, Majoran und Butter unterrühren. Dazu schmecken z.B. Sauerkraut und Knödel.

Haxn