Herzhafter Winterkohleintopf

Schwierigkeitnormal

Der perfekte Genuss vor einem Spaziergang im Winter.

ShareSave
Portionen1 Portion
Zubereitungszeit1 Stunde 50 Minuten
 300 g Rindergulasch (aus der Keule)
 300 g Schweinegulasch (aus der Keule)
 300 g Kalbsgulasch (aus der Keule)
 250 g Zwiebeln
 250 g Möhren
 250 g Knollensellerie
 2 Petersilienwurzeln
 250 g Kartoffeln
 250 g Porree
 250 g Wirsing oder Weißkohl
 ½ Bund Petersilie
 4 EL Öl
 2 Rindermarkknochen (in Scheiben zersägt)
 Salz, Pfeffer
 Majoran (gemahlen oder gerebelt)
 1 l Gemüsebrühe
1

Fleisch mit Küchenpapier abtupfen evtl. noch etwas kleiner schneiden. Zwiebeln abziehen, würfeln. Möhren, Sellerie, Petersilienwurzeln und Kartoffeln ggf. waschen, schälen. Alles grob würfeln. Porree putzen, in Streifen schneiden. Kohl putzen, klein schneiden (das Gemüse am besten so schneiden, dass alles eine ähnliche Größe hat). Vorbereitetes Gemüse (bis auf die Zwiebeln) in eine große Schüssel geben, vermischen. Petersilie waschen, trocken tupfen, fein hacken.

2

Backofen vorheizen (Umluft: 180 °C). In einem Topf Zwiebeln im Öl glasig dünsten. Fleisch zugeben, von allen Seiten kräftig anbraten.

3

Markknochen in einen Bräter mit Deckel legen. Eine Schicht Fleisch in den Bräter geben, danach schichtweise Gemüse und Fleisch einfüllen. Jede Schicht mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Brühe zugießen. Deckel auf den Bräter legen. Im Ofen ca. 90 Minuten garen. Knochen aus dem Bräter nehmen und den Eintopf mit Petersilie garniert servieren. Dazu passt z.B. ein kräftiges Bauernbrot.

Ingredients

 300 g Rindergulasch (aus der Keule)
 300 g Schweinegulasch (aus der Keule)
 300 g Kalbsgulasch (aus der Keule)
 250 g Zwiebeln
 250 g Möhren
 250 g Knollensellerie
 2 Petersilienwurzeln
 250 g Kartoffeln
 250 g Porree
 250 g Wirsing oder Weißkohl
 ½ Bund Petersilie
 4 EL Öl
 2 Rindermarkknochen (in Scheiben zersägt)
 Salz, Pfeffer
 Majoran (gemahlen oder gerebelt)
 1 l Gemüsebrühe

Directions

1

Fleisch mit Küchenpapier abtupfen evtl. noch etwas kleiner schneiden. Zwiebeln abziehen, würfeln. Möhren, Sellerie, Petersilienwurzeln und Kartoffeln ggf. waschen, schälen. Alles grob würfeln. Porree putzen, in Streifen schneiden. Kohl putzen, klein schneiden (das Gemüse am besten so schneiden, dass alles eine ähnliche Größe hat). Vorbereitetes Gemüse (bis auf die Zwiebeln) in eine große Schüssel geben, vermischen. Petersilie waschen, trocken tupfen, fein hacken.

2

Backofen vorheizen (Umluft: 180 °C). In einem Topf Zwiebeln im Öl glasig dünsten. Fleisch zugeben, von allen Seiten kräftig anbraten.

3

Markknochen in einen Bräter mit Deckel legen. Eine Schicht Fleisch in den Bräter geben, danach schichtweise Gemüse und Fleisch einfüllen. Jede Schicht mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Brühe zugießen. Deckel auf den Bräter legen. Im Ofen ca. 90 Minuten garen. Knochen aus dem Bräter nehmen und den Eintopf mit Petersilie garniert servieren. Dazu passt z.B. ein kräftiges Bauernbrot.

Herzhafter Winterkohleintopf