carneo

Hirschrücken

Schwierigkeitnormal

Hirschrücken ist etwas ganz Feines!

Save
Portionen4 Portionen
Zubereitungszeit1 Stunde
 750 g ausgelöster Hirschrücken
 1 Zweig Rosmain
 5 Zweige Thymian
 6 Wacholderbeeren
 2 EL Butterschmalz
 1 Zwiebel
 3 Knoblauchzehen
 Salz, grober Pfeffer
 500 ml Wildfond
 2 EL Johannisbeergelee
 1 TL Speisestärke
 getrocknete Blüten zum Garnieren
1

Rosmarin, Thymian und Wacholderbeeren grob hacken. Hirschrücken mit Pfeffer würzen. Die Oberseite des Rückens mit Wacholderbeeren, Rosmarin und Thymian bestreuen und leicht andrücken. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Hirschrücken zuerst auf der Unterseite, dann von allen anderen Seiten kräftig anbraten. Zwiebel schälen, vierteln und dazugeben.

2

250 ml Wildfond angießen und aufkochen. Knoblauch schälen, andrücken und dazugeben. Bräter in den auf 125 °C Umluft vorgeheizten Backofen stellen und 25–35 Minuten braten.

3

Nach der Garzeit den Hirschrücken in Alufolie wickeln und für 10 Minuten ruhen lassen. Inzwischen restlichen Wildfond zum Bratfond gießen und 5 Minuten einköcheln. Zwiebelstücke entfernen und 1 Esslöffel Johannisbeergelee einrühren. Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, in den Fond rühren und nochmals 1 Minute kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hirschrücken auspacken und mit getrockneten Blüten garniert servieren.

Ingredients

 750 g ausgelöster Hirschrücken
 1 Zweig Rosmain
 5 Zweige Thymian
 6 Wacholderbeeren
 2 EL Butterschmalz
 1 Zwiebel
 3 Knoblauchzehen
 Salz, grober Pfeffer
 500 ml Wildfond
 2 EL Johannisbeergelee
 1 TL Speisestärke
 getrocknete Blüten zum Garnieren

Directions

1

Rosmarin, Thymian und Wacholderbeeren grob hacken. Hirschrücken mit Pfeffer würzen. Die Oberseite des Rückens mit Wacholderbeeren, Rosmarin und Thymian bestreuen und leicht andrücken. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Hirschrücken zuerst auf der Unterseite, dann von allen anderen Seiten kräftig anbraten. Zwiebel schälen, vierteln und dazugeben.

2

250 ml Wildfond angießen und aufkochen. Knoblauch schälen, andrücken und dazugeben. Bräter in den auf 125 °C Umluft vorgeheizten Backofen stellen und 25–35 Minuten braten.

3

Nach der Garzeit den Hirschrücken in Alufolie wickeln und für 10 Minuten ruhen lassen. Inzwischen restlichen Wildfond zum Bratfond gießen und 5 Minuten einköcheln. Zwiebelstücke entfernen und 1 Esslöffel Johannisbeergelee einrühren. Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, in den Fond rühren und nochmals 1 Minute kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hirschrücken auspacken und mit getrockneten Blüten garniert servieren.

Hirschrücken