Maultaschen

Schwierigkeitnormal

Ein Rezept für die Seele, wie wir finden. Immer wieder total lecker!

ShareSave
Portionen4 Portionen
Zubereitungszeit1 Stunde 20 Minuten
 300 g Mehl
 Salz
 2 Eier
 1 EL Pflanzenöl
Für die Füllung
 200 g Kalbsbrät
 400 g Hackfleisch (gemischt)
 2 Zwiebeln
 0,50 Bund glatte Petersilie
 200 g Spinat
 1 Brötchen vom Vortag
 Milch
 1 Ei
 Salz, Pfeffer
 gemahlene Muskatnuss
 1 l Rinderbrühe
1

Mehl mit Salz vermischen, auf die Arbeitsfläche sieben. Eier und Öl mit 1 EL Wasser glatt rühren und mit dem Mehl zu einem Nudelteig vernketen. Circa 20 Minunten ruhen lassen.

2

Zwiebel schälen, fein würfeln, in einer beschichteten Pfanne anbraten. Petersilie waschen, trocken schütteln, mit den Stielen fein hacken, 2 EL zu den Zwiebeln geben und 3 Minuten mitbraten. Abkühlen lassen.

3

Spinat waschen, trocken schütteln, putzen, fein schneiden. Brötchen würfeln und in etwas Milch einweichen. Kalbsbrät und Hackfleisch in eine Schüssel geben. Mit dem Zwiebel-Petersiliengemisch, Spinat, Ei und dem ausgedrückten Brötchen gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

4

Nudelteig portionsweise dünn ausrollen. Füllung auf einer Hälfte verteilen, die andere Hälfte überschlagen. Mit einem Kochlöffelstiel längs und quer Linien eindrücken (Abstand ca. 7 cm) und hier mit einem Teigrädchen entlangschneiden. Evtl. den Teig an den Seiten mit einer Gabel eindrücken zum Verschließen.

5

Maultaschen in kochendes Salzwasser geben, Hitze reduzieren und 10 Minuten gar ziehen lassen. Rinderbrühe erhitzen. Die fertigen Mautaschen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, auf Teller geben und mit der Brühe übergießen. Nach Belieben mit etwas Petersilie garnieren.

Ingredients

 300 g Mehl
 Salz
 2 Eier
 1 EL Pflanzenöl
Für die Füllung
 200 g Kalbsbrät
 400 g Hackfleisch (gemischt)
 2 Zwiebeln
 0,50 Bund glatte Petersilie
 200 g Spinat
 1 Brötchen vom Vortag
 Milch
 1 Ei
 Salz, Pfeffer
 gemahlene Muskatnuss
 1 l Rinderbrühe

Directions

1

Mehl mit Salz vermischen, auf die Arbeitsfläche sieben. Eier und Öl mit 1 EL Wasser glatt rühren und mit dem Mehl zu einem Nudelteig vernketen. Circa 20 Minunten ruhen lassen.

2

Zwiebel schälen, fein würfeln, in einer beschichteten Pfanne anbraten. Petersilie waschen, trocken schütteln, mit den Stielen fein hacken, 2 EL zu den Zwiebeln geben und 3 Minuten mitbraten. Abkühlen lassen.

3

Spinat waschen, trocken schütteln, putzen, fein schneiden. Brötchen würfeln und in etwas Milch einweichen. Kalbsbrät und Hackfleisch in eine Schüssel geben. Mit dem Zwiebel-Petersiliengemisch, Spinat, Ei und dem ausgedrückten Brötchen gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

4

Nudelteig portionsweise dünn ausrollen. Füllung auf einer Hälfte verteilen, die andere Hälfte überschlagen. Mit einem Kochlöffelstiel längs und quer Linien eindrücken (Abstand ca. 7 cm) und hier mit einem Teigrädchen entlangschneiden. Evtl. den Teig an den Seiten mit einer Gabel eindrücken zum Verschließen.

5

Maultaschen in kochendes Salzwasser geben, Hitze reduzieren und 10 Minuten gar ziehen lassen. Rinderbrühe erhitzen. Die fertigen Mautaschen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, auf Teller geben und mit der Brühe übergießen. Nach Belieben mit etwas Petersilie garnieren.

Maultaschen