Mini-Beef-Bites

Schwierigkeiteinfach

Diese pikanten Häppchen schmecken nicht nur zu Weihnachten.

ShareSave
Portionen2 Portionen
Zubereitungszeit55 Minuten
 200 g Rindersteak
 250 g Champignons
 1 Zweig Rosmarin
 1 EL Butter
 Salz, Pfeffer
 1 EL Pflanzenöl
 1 EL Dijonsenf
 8 Scheiben Parmaschinken
 Mehl für die Arbeitsfläche
 2 Packungen Blätterteig (Kühlregal)
 1 Eigelb
1

Pilze putzen, sehr fein hacken. Rosmarin waschen, trocken schütteln, gegen die Wuchsrichtung vom Zweig abstreifen und fein hacken. Pilze und Rosmarin in einer Pfanne mit der Butter anbraten (bis alle Flüssigkeit verdunstet und eine Art Paste entstanden ist). Salzen, pfeffern. Abkühlen lassen.

2

Fleisch in 8 Stücke schneiden. In einer Pfanne mit Öl von jeder Seite 1 Min. anbraten. Herausnehmen. Abkühlen lassen. Fleischwürfel jeweils dünn mit Senf einstreichen.

3

Je 1 Scheibe Parmaschinken auf ein Stück Klarsichtfolie legen und mit der Pilzpaste bestreichen. Je 1 Fleischwürfel in die Mitte legen und im Schinken einrollen. Mit der Klarsichtfolie umwickeln, 10 Min. kaltstellen.

4

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den
Blätterteig in 16 Streifen (etwas länger als die Fleischpäckchen) schneiden. Fleisch aus der Folie wickeln, jeweils 1 Stück auf einen Teigstreifen setzen. Teig an der Naht zusammendrücken. Jeweils einen weiteren Streifen quer darüberwickeln. Den Rand mit Wasser bepinseln und andrücken. Mit der Naht nach unten auf ein Backblech legen. Mit verquirltem Eigelb einstreichen. Im Ofen 10 Min. backen. Die Temperatur auf 200 °C Umluft. Erhöhen. Weitere 8 Min. backen. Dazu Dips servieren – z. B. etwas Ketchup, Schmand und Honig verrühren, fertig, lecker!

Ingredients

 200 g Rindersteak
 250 g Champignons
 1 Zweig Rosmarin
 1 EL Butter
 Salz, Pfeffer
 1 EL Pflanzenöl
 1 EL Dijonsenf
 8 Scheiben Parmaschinken
 Mehl für die Arbeitsfläche
 2 Packungen Blätterteig (Kühlregal)
 1 Eigelb

Directions

1

Pilze putzen, sehr fein hacken. Rosmarin waschen, trocken schütteln, gegen die Wuchsrichtung vom Zweig abstreifen und fein hacken. Pilze und Rosmarin in einer Pfanne mit der Butter anbraten (bis alle Flüssigkeit verdunstet und eine Art Paste entstanden ist). Salzen, pfeffern. Abkühlen lassen.

2

Fleisch in 8 Stücke schneiden. In einer Pfanne mit Öl von jeder Seite 1 Min. anbraten. Herausnehmen. Abkühlen lassen. Fleischwürfel jeweils dünn mit Senf einstreichen.

3

Je 1 Scheibe Parmaschinken auf ein Stück Klarsichtfolie legen und mit der Pilzpaste bestreichen. Je 1 Fleischwürfel in die Mitte legen und im Schinken einrollen. Mit der Klarsichtfolie umwickeln, 10 Min. kaltstellen.

4

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den
Blätterteig in 16 Streifen (etwas länger als die Fleischpäckchen) schneiden. Fleisch aus der Folie wickeln, jeweils 1 Stück auf einen Teigstreifen setzen. Teig an der Naht zusammendrücken. Jeweils einen weiteren Streifen quer darüberwickeln. Den Rand mit Wasser bepinseln und andrücken. Mit der Naht nach unten auf ein Backblech legen. Mit verquirltem Eigelb einstreichen. Im Ofen 10 Min. backen. Die Temperatur auf 200 °C Umluft. Erhöhen. Weitere 8 Min. backen. Dazu Dips servieren – z. B. etwas Ketchup, Schmand und Honig verrühren, fertig, lecker!

Mini-Beef-Bites