Moinkballs

Schwierigkeiteinfach

Moinkballs sind ein prima Partysnack, der auch als Fingerfood funktioniert. Der Name kommt von „Moooh“ und „Oink“, den Lauten von Kuh und Schwein – denn hier werden Rind- und Schweinefleisch köstlich kombiniert.

ShareSave
Portionen4 Portionen
Zubereitungszeit45 Minuten
 500 g Rinderhack
 10 Baconscheiben
 2 EL BBQ-Sauce
 10 Cheddarwürfel
 1 EL BBQ-Rub
 1 EL Honig
1

Den Grill auf 110 °C indirekte Hitze vorbereiten. Das Hackfleisch mit 1 EL BBQ-Soße und 1 EL BBQ-Rub verkneten. In 10 Portionen à ca. 50 g aufteilen.

2

Jede Hack-Portion etwas flach drücken und einen Käsewürfel in die Mitte platzieren. Mit dem Hack umschließen und zu Bällchen formen. Jede Hackkugel eng mit einer Scheibe Bacon umwickeln. Ggf. mit einem Zahnstocher fixieren.

3

Moinkballs bei indirekter Hitze für etwa 30 Minuten grillen. 1 EL BBQ-Soße mit dem Honig verrühren und die Bällchen damit glasieren. Anschließend noch etwa 10 Minuten auf dem Grill karamellisieren lassen und dann servieren.

4

Tipp: Mit dem Käse darf ruhig experimentiert werden: Es schmeckt auch Emmentaler, Gouda oder Feta. Wer es scharf liebt, gibt noch etwas Jalapeño zur Käsefüllung.

Ingredients

 500 g Rinderhack
 10 Baconscheiben
 2 EL BBQ-Sauce
 10 Cheddarwürfel
 1 EL BBQ-Rub
 1 EL Honig

Directions

1

Den Grill auf 110 °C indirekte Hitze vorbereiten. Das Hackfleisch mit 1 EL BBQ-Soße und 1 EL BBQ-Rub verkneten. In 10 Portionen à ca. 50 g aufteilen.

2

Jede Hack-Portion etwas flach drücken und einen Käsewürfel in die Mitte platzieren. Mit dem Hack umschließen und zu Bällchen formen. Jede Hackkugel eng mit einer Scheibe Bacon umwickeln. Ggf. mit einem Zahnstocher fixieren.

3

Moinkballs bei indirekter Hitze für etwa 30 Minuten grillen. 1 EL BBQ-Soße mit dem Honig verrühren und die Bällchen damit glasieren. Anschließend noch etwa 10 Minuten auf dem Grill karamellisieren lassen und dann servieren.

4

Tipp: Mit dem Käse darf ruhig experimentiert werden: Es schmeckt auch Emmentaler, Gouda oder Feta. Wer es scharf liebt, gibt noch etwas Jalapeño zur Käsefüllung.

Moinkballs