Pulled Pork

Schwierigkeitnormal

Das "gezupfte" Schweinefleisch wird bei niedriger Temperatur langsam gegart. Zarter kann Schweinefleisch kaum sein!

ShareSave
Portionen6 Portionen
Zubereitungszeit20 Stunden
 1 Schweinenacken (2–3 kg)
 Magic-Dust-Rub
 Räucherholzchunks (z.B. Hickory)
Magic-Dust-Rub
 2 EL Paprikapulver
 1 EL Salz
 1 EL brauner Zucker
 ½ TL Senfpulver oder gemahlene Senfkörner
 1 EL Chilipulver
 1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
 ½ TL schwarzer Pfeffer
 1 EL Knoblauchpulver
 1 TL Zwiebelpulver
 ½ TL Cayennepfeffer
1

Alle Zutaten für den Magic-Dust-Rub gut miteinander vermischen. Den Magic Dust-Rub großzügig auf den Schweinenacken auftragen und mindestens 4 Stunden ziehen lassen.

2

Grill auf 110–130 °C einregeln und Schweinenacken indirekt grillen. Dabei Räucherholz auf die Glut legen, um den typischen Rauchgeschmack zu erhalten. Mit einem Grillthermometer die Kerntemperatur überwachen. Am Anfang steigt die Temperatur im Fleisch relativ schnell an, bei etwa 70 °C erreicht es eine Plateauphase, in der es längere Zeit verbleiben kann.

3

Das Pulled Pork ist fertig, wenn das Fleisch butterzart ist und fast von selbst zerfällt. Dies ist in der Regel nach 12–16 Stunden bei einer Kerntemperatur von 93–95 °C der Fall.

4

Das Fleisch kann jetzt mit zwei Gabeln auseinandergezogen werden. Servieren Sie das Fleisch z.B. stilecht mit Barbecue-Sauce, Coleslaw (amerikanischer Krautsalat) und eventuell Wedges (Kartoffelecken).

Ingredients

 1 Schweinenacken (2–3 kg)
 Magic-Dust-Rub
 Räucherholzchunks (z.B. Hickory)
Magic-Dust-Rub
 2 EL Paprikapulver
 1 EL Salz
 1 EL brauner Zucker
 ½ TL Senfpulver oder gemahlene Senfkörner
 1 EL Chilipulver
 1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
 ½ TL schwarzer Pfeffer
 1 EL Knoblauchpulver
 1 TL Zwiebelpulver
 ½ TL Cayennepfeffer

Directions

1

Alle Zutaten für den Magic-Dust-Rub gut miteinander vermischen. Den Magic Dust-Rub großzügig auf den Schweinenacken auftragen und mindestens 4 Stunden ziehen lassen.

2

Grill auf 110–130 °C einregeln und Schweinenacken indirekt grillen. Dabei Räucherholz auf die Glut legen, um den typischen Rauchgeschmack zu erhalten. Mit einem Grillthermometer die Kerntemperatur überwachen. Am Anfang steigt die Temperatur im Fleisch relativ schnell an, bei etwa 70 °C erreicht es eine Plateauphase, in der es längere Zeit verbleiben kann.

3

Das Pulled Pork ist fertig, wenn das Fleisch butterzart ist und fast von selbst zerfällt. Dies ist in der Regel nach 12–16 Stunden bei einer Kerntemperatur von 93–95 °C der Fall.

4

Das Fleisch kann jetzt mit zwei Gabeln auseinandergezogen werden. Servieren Sie das Fleisch z.B. stilecht mit Barbecue-Sauce, Coleslaw (amerikanischer Krautsalat) und eventuell Wedges (Kartoffelecken).

Pulled Pork