Rentier-Burger

Schwierigkeiteinfach

Sehen nicht nur zum Anbeißen aus, sondern schmecken auch köstlich.

ShareSave
Portionen2 Portionen
Zubereitungszeit30 Minuten
 250 g Rinderhack
 Salz, Pfeffer
 2 TL Senf
 1 EL Öl
 2 Scheiben Käse, z.B. Cheddar
 2 Burgerbrötchen
 4 EL Gewürzketchup
 4 EL Mayonnaise
 2 Salatblätter, z.B. Eichblattsalat
 1 Tomate
 2 Kirschtomaten
 1 rote Zwiebel
 1 Scheibe heller Käse, z.B. Pecorino
 2 schwarze Oliven
 2 kleine Salzbrezeln, halbiert
 Zahnstocher
1

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Kräftig durchkneten. Die Masse halbieren und zu zwei flachen Pattys formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pattys unter mehrmaligem Wenden ausbraten. Mit je 1 Scheibe Käse (z. B. Cheddar) belegen.

2

Burgerbrötchen nach Belieben im Backofen kurz erwärmen und aufschneiden. Ketchup und Mayonnaise verrühren und alle Brötchenhälften damit bestreichen. Salatblätter waschen, trocken schütteln. Tomaten waschen, Tomate in Scheiben, Kirschtomaten in je zwei Hälften schneiden. Zwiebel abziehen, in Ringe schneiden. Oliven in je zwei Hälften schneiden. Untere Hälfte der Brötchen mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebelscheiben und den Fleischpattys belegen. Deckel aufsetzen.

3

Aus der einzelnen Käsescheibe vier Kreise ausstechen (z.B. mit einem kleinen Glas) und zusammen mit den Olivenhälften als Augen aufsetzen. Mit z. B. einem Zahnstocher (oder Mandelstiften) fixieren. Alternativ können Sie anstatt Käse Mayonnaise nehmen. Die Kirschtomaten als Nasen ebenfalls mit einem Zahnstocher befestigen. Halbierte Brezeln als Geweih aufstecken. Dazu: Pommes frites.

Ingredients

 250 g Rinderhack
 Salz, Pfeffer
 2 TL Senf
 1 EL Öl
 2 Scheiben Käse, z.B. Cheddar
 2 Burgerbrötchen
 4 EL Gewürzketchup
 4 EL Mayonnaise
 2 Salatblätter, z.B. Eichblattsalat
 1 Tomate
 2 Kirschtomaten
 1 rote Zwiebel
 1 Scheibe heller Käse, z.B. Pecorino
 2 schwarze Oliven
 2 kleine Salzbrezeln, halbiert
 Zahnstocher

Directions

1

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Kräftig durchkneten. Die Masse halbieren und zu zwei flachen Pattys formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pattys unter mehrmaligem Wenden ausbraten. Mit je 1 Scheibe Käse (z. B. Cheddar) belegen.

2

Burgerbrötchen nach Belieben im Backofen kurz erwärmen und aufschneiden. Ketchup und Mayonnaise verrühren und alle Brötchenhälften damit bestreichen. Salatblätter waschen, trocken schütteln. Tomaten waschen, Tomate in Scheiben, Kirschtomaten in je zwei Hälften schneiden. Zwiebel abziehen, in Ringe schneiden. Oliven in je zwei Hälften schneiden. Untere Hälfte der Brötchen mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebelscheiben und den Fleischpattys belegen. Deckel aufsetzen.

3

Aus der einzelnen Käsescheibe vier Kreise ausstechen (z.B. mit einem kleinen Glas) und zusammen mit den Olivenhälften als Augen aufsetzen. Mit z. B. einem Zahnstocher (oder Mandelstiften) fixieren. Alternativ können Sie anstatt Käse Mayonnaise nehmen. Die Kirschtomaten als Nasen ebenfalls mit einem Zahnstocher befestigen. Halbierte Brezeln als Geweih aufstecken. Dazu: Pommes frites.

Rentier-Burger