Rumpsteak mit gratiniertem Ofengemüse

Schwierigkeiteinfach

Zart und saftig vs. bunt und gesund: Steakt trifft Gemüse.

ShareSave
Portionen2 Portionen
Zubereitungszeit35 Minuten
 350 g Rumpsteak (4 cm dick geschnitten)
 1 große Kartoffel
 1 kleine Zucchini
 1 Rote Bete
 1 kleine Süßkartoffel
 2 kleine Zwiebeln
 4 Kirschtomaten
 100 g geriebener Käse
 1 EL Olivenöl
 1 EL Butterschmalz
 Salz, Pfeffer
 Currypulver
1

Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen, Steak aus dem Kühlschrank nehmen. Kartoffel schälen, waschen, trocknen, in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, putzen, in Stücke schneiden. Kirschtomaten waschen, Strünke entfernen, vierteln. Süßkartoffel schälen, waschen, trocknen und in Spalten schneiden. Rote Bete gründlich unter Wasser abbürsten, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen und vierteln.

2

Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit etwas Olivenöl einpinseln, mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und für 25 Minuten im Ofen garen. 10-15 Minuten vor Ende der Garzeit den Reibekäse über das Gemüse streuen und gratinieren lassen.

3

Während das Gemüse im Ofen ist, das Steak zubereiten: Eine gusseiserne Pfanne richtig heiß werden lassen, Butterschmalz darin zerlassen und das Rumpsteak von jeder Seite 2–3 Minuten braten. In Alufolie packen und 10 Minuten ruhen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem gratinierten Ofengemüse servieren.

4

Info: Das Rumpsteak (engl.: rump = rumpf, steak = Stück) stammt aus dem hinteren Rücken des Rindes. Es zeichnet sich durch saftiges, festes Fleisch aus. Der Fettrand sollte nicht entfernt werden: Er ist nicht nur Geschmacksträger, sondern verhindert auch, dass das Fleisch beim Braten trocken wird.

Kategorie, ,

Ingredients

 350 g Rumpsteak (4 cm dick geschnitten)
 1 große Kartoffel
 1 kleine Zucchini
 1 Rote Bete
 1 kleine Süßkartoffel
 2 kleine Zwiebeln
 4 Kirschtomaten
 100 g geriebener Käse
 1 EL Olivenöl
 1 EL Butterschmalz
 Salz, Pfeffer
 Currypulver

Directions

1

Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen, Steak aus dem Kühlschrank nehmen. Kartoffel schälen, waschen, trocknen, in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, putzen, in Stücke schneiden. Kirschtomaten waschen, Strünke entfernen, vierteln. Süßkartoffel schälen, waschen, trocknen und in Spalten schneiden. Rote Bete gründlich unter Wasser abbürsten, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen und vierteln.

2

Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit etwas Olivenöl einpinseln, mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und für 25 Minuten im Ofen garen. 10-15 Minuten vor Ende der Garzeit den Reibekäse über das Gemüse streuen und gratinieren lassen.

3

Während das Gemüse im Ofen ist, das Steak zubereiten: Eine gusseiserne Pfanne richtig heiß werden lassen, Butterschmalz darin zerlassen und das Rumpsteak von jeder Seite 2–3 Minuten braten. In Alufolie packen und 10 Minuten ruhen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem gratinierten Ofengemüse servieren.

4

Info: Das Rumpsteak (engl.: rump = rumpf, steak = Stück) stammt aus dem hinteren Rücken des Rindes. Es zeichnet sich durch saftiges, festes Fleisch aus. Der Fettrand sollte nicht entfernt werden: Er ist nicht nur Geschmacksträger, sondern verhindert auch, dass das Fleisch beim Braten trocken wird.

Rumpsteak mit gratiniertem Ofengemüse