Schweinekrustenbraten

Schwierigkeiteinfach

Dieser krossen Kruste kann wirklich niemand widerstehen.

ShareSave
Portionen4 Portionen
Zubereitungszeit2 Stunden
 1 kg Schweinebraten mit Schwarte
 250 g Zwiebeln
 250 g Karotten
 250 g Sellerie
 5 Zehen Knoblauch
 300 ml Bier
 1 l Gemüsebrühe
 Salz, Pfeffer
1

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Schweinebraten auf der Schwartenseite mit kochendem Wasser übergießen und rautenförmig einschneiden. Zwiebeln, Karotten und Sellerie in Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken, mit Öl, Salz und Pfeffer vermengen. Das Fleisch damit kräftig einreiben.

2

Öl im Bräter auf einer großen Kochplatte erhitzen und den Braten auf der Schwartenseite kräftig anbraten. Das geschnittene Gemüse im Bräter verteilen und den Braten wenden, so dass die Schwartenseite nach oben zeigt. Den Braten 90 Minuten im Backofen garen. Gelegentlich mit der Gemüsebrühe übergießen. 30 Minuten vor Ende der Garzeit mit dem Bier übergießen. Die letzten 15 Minuten umstellen auf Oberhitze und maximale Temperatur, um die Schwarte richtig knusprig werden zu lassen.

3

Den Bratensaft und das Gemüse durch ein Sieb passieren. Die Soße einkochen lassen. Dazu schmecken gekochte Kartoffeln und Möhren.

Ingredients

 1 kg Schweinebraten mit Schwarte
 250 g Zwiebeln
 250 g Karotten
 250 g Sellerie
 5 Zehen Knoblauch
 300 ml Bier
 1 l Gemüsebrühe
 Salz, Pfeffer

Directions

1

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Schweinebraten auf der Schwartenseite mit kochendem Wasser übergießen und rautenförmig einschneiden. Zwiebeln, Karotten und Sellerie in Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken, mit Öl, Salz und Pfeffer vermengen. Das Fleisch damit kräftig einreiben.

2

Öl im Bräter auf einer großen Kochplatte erhitzen und den Braten auf der Schwartenseite kräftig anbraten. Das geschnittene Gemüse im Bräter verteilen und den Braten wenden, so dass die Schwartenseite nach oben zeigt. Den Braten 90 Minuten im Backofen garen. Gelegentlich mit der Gemüsebrühe übergießen. 30 Minuten vor Ende der Garzeit mit dem Bier übergießen. Die letzten 15 Minuten umstellen auf Oberhitze und maximale Temperatur, um die Schwarte richtig knusprig werden zu lassen.

3

Den Bratensaft und das Gemüse durch ein Sieb passieren. Die Soße einkochen lassen. Dazu schmecken gekochte Kartoffeln und Möhren.

Schweinekrustenbraten