carneo

Wildschweinbraten mit Salbei-Thymian-Kartoffeln

Schwierigkeitnormal

Die Zubereitung von Wild ist nicht aufwändiger, als die von anderen Fleischsorten. Probiert es einfach mal aus 🙂

Save
Portionen4 Portionen
Zubereitungszeit5 Stunden
 1,20 kg Wildschweinbraten (Schulter oder Keule)
 Salz, Pfeffer
 2 EL Butterschmalz
 800 ml Wildfond
 1 TL Wacholderbeeren
 2 Zweige Thymian
 100 g Sahne
 2 EL Johannisbeergelee
 16 kleine Kartoffeln
 16 Blätter Salbei
 8 Stängel Thymian
 7 EL Olivenöl
 Salz und Pfeffer
1

Den Ofen auf 80 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Fleisch salzen, pfeffern. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundum scharf anbraten. In einer ofenfesten Form bis zu einer Kerntemperatur von 65 °C etwa vier Stunden garen.

2

Eine Stunde vor Ende der Garzeit Fond, Wacholder, Thymian und Lorbeerblatt in einem Topf offen bei mittlerer Hitze in ca. 45 Minuten einkochen lassen.

3

Die Kartoffeln halbieren, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Auf ein Backblech geben, auf jede Schnittseite ein Salbeiblatt oder einen halben Stängel Thymian geben und 25–30 Minuten im Ofen knusprig garen.

4

Den Saucenfond durch ein Sieb in einen kleinen Topf abgießen, Sahne und Gelee unterrühren und offen in ca. 10 Minuten einkochen lassen. Die Sauce salzen und pfeffern. Braten in Scheiben schneiden und zusammen mit Kartoffeln und Sauce servieren.

Ingredients

 1,20 kg Wildschweinbraten (Schulter oder Keule)
 Salz, Pfeffer
 2 EL Butterschmalz
 800 ml Wildfond
 1 TL Wacholderbeeren
 2 Zweige Thymian
 100 g Sahne
 2 EL Johannisbeergelee
 16 kleine Kartoffeln
 16 Blätter Salbei
 8 Stängel Thymian
 7 EL Olivenöl
 Salz und Pfeffer

Directions

1

Den Ofen auf 80 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Fleisch salzen, pfeffern. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundum scharf anbraten. In einer ofenfesten Form bis zu einer Kerntemperatur von 65 °C etwa vier Stunden garen.

2

Eine Stunde vor Ende der Garzeit Fond, Wacholder, Thymian und Lorbeerblatt in einem Topf offen bei mittlerer Hitze in ca. 45 Minuten einkochen lassen.

3

Die Kartoffeln halbieren, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Auf ein Backblech geben, auf jede Schnittseite ein Salbeiblatt oder einen halben Stängel Thymian geben und 25–30 Minuten im Ofen knusprig garen.

4

Den Saucenfond durch ein Sieb in einen kleinen Topf abgießen, Sahne und Gelee unterrühren und offen in ca. 10 Minuten einkochen lassen. Die Sauce salzen und pfeffern. Braten in Scheiben schneiden und zusammen mit Kartoffeln und Sauce servieren.

Wildschweinbraten mit Salbei-Thymian-Kartoffeln