Döner Kebab

Schwierigkeiteinfach

Ob als Zwischenmahlzeit oder Hauptgericht – ein Döner geht immer!

ShareSave
Portionen4 Portionen
Zubereitungszeit55 Minuten
 400 g Rindersteak
 3 zerdrückte Knoblauchzehen
 4 EL Pflanzenöl
 2 EL getrockneter Thymian
 2 Beutel Salat-Würzmischung Gartenkräuter (z.B. Knorr)
 200 g Tomaten
 ½ Salatgurke
 150 g Eisbergsalat
 Salz, Pfeffer
 2 kleine Fladenbrote (oder 1 großes Fladenbrot; ca. 500 g)
 200 g Krautsalat (Fertigprodukt)
 300 g Joghurt (1,5% Fett)
1

Fleisch trocken tupfen, in dünne Streifen schneiden. 1/3 des Knoblauchs, 3 EL Öl und Thymian verrühren. Mit dem Fleisch vermengen. 30 Minuten marinieren.

2

Beutelinhalt Salat-Würzmischung mit 4 EL warmem Wasser glatt verrühren. Joghurt und Rest-Knoblauch dazugeben, glatt verrühren.

3

Gemüse waschen, putzen. Tomaten und Gurke in Scheiben schneiden. Salat in dünne Streifen schneiden.

4

In einer Pfanne mariniertes Fleisch in 1 EL Öl kräftig anbraten. Salzen, pfeffern.

5

Eventuell Fladenbrote erwärmen. Kleine Fladenbrote halbieren, große vierteln. Je eine Tasche hineinschneiden. Brote mit Salat, Krautsalat, Tomate, Gurke, Rindfleisch und Joghurt füllen.


Noch mehr leckere Döner-Rezepte!

Döner mit Knoblauch-Kräutersoße

Ingredients

 400 g Rindersteak
 3 zerdrückte Knoblauchzehen
 4 EL Pflanzenöl
 2 EL getrockneter Thymian
 2 Beutel Salat-Würzmischung Gartenkräuter (z.B. Knorr)
 200 g Tomaten
 ½ Salatgurke
 150 g Eisbergsalat
 Salz, Pfeffer
 2 kleine Fladenbrote (oder 1 großes Fladenbrot; ca. 500 g)
 200 g Krautsalat (Fertigprodukt)
 300 g Joghurt (1,5% Fett)

Directions

1

Fleisch trocken tupfen, in dünne Streifen schneiden. 1/3 des Knoblauchs, 3 EL Öl und Thymian verrühren. Mit dem Fleisch vermengen. 30 Minuten marinieren.

2

Beutelinhalt Salat-Würzmischung mit 4 EL warmem Wasser glatt verrühren. Joghurt und Rest-Knoblauch dazugeben, glatt verrühren.

3

Gemüse waschen, putzen. Tomaten und Gurke in Scheiben schneiden. Salat in dünne Streifen schneiden.

4

In einer Pfanne mariniertes Fleisch in 1 EL Öl kräftig anbraten. Salzen, pfeffern.

5

Eventuell Fladenbrote erwärmen. Kleine Fladenbrote halbieren, große vierteln. Je eine Tasche hineinschneiden. Brote mit Salat, Krautsalat, Tomate, Gurke, Rindfleisch und Joghurt füllen.

Döner Kebab