Satay-Hähnchenspieße

Schwierigkeiteinfach

Zart und edel: Satay-Spieße sind schnell gemacht und schmecken nach mehr!

ShareSave
Portionen4 Portionen
Zubereitungszeit40 Minuten
 500 g Hähnchenbrustfilet
 1 Limette
 1 zerdrückte Knoblauchzehe
 Salz, Pfeffer
 ½ Bund frischer Koriander
 1 EL Öl
1

Hähnchenfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Limette in vier Spalten schneiden, den Saft von zwei Spalten in eine große Schüssel pressen. Knoblauch zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch darin für mindestens 15 Minuten marinieren.

2

Fleisch auf Spieße stecken. In etwas Öl in der Pfanne (oder auf dem Grill) von allen Seiten braten, bis die Spieße leicht gebräunt und gar sind. Korianderblätter abzupfen, hacken, darüberstreuen. Dazu schmeckt eine Erdnusssoße.

Zum Rezept für Erdnusssoße …

ErdnusssoßeOb zu Saté-Spießen, Sommerrollen oder Suya-Kebab – Erdnusssoße ist ein echter Allrounder.

Ingredients

 500 g Hähnchenbrustfilet
 1 Limette
 1 zerdrückte Knoblauchzehe
 Salz, Pfeffer
 ½ Bund frischer Koriander
 1 EL Öl

Directions

1

Hähnchenfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Limette in vier Spalten schneiden, den Saft von zwei Spalten in eine große Schüssel pressen. Knoblauch zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch darin für mindestens 15 Minuten marinieren.

2

Fleisch auf Spieße stecken. In etwas Öl in der Pfanne (oder auf dem Grill) von allen Seiten braten, bis die Spieße leicht gebräunt und gar sind. Korianderblätter abzupfen, hacken, darüberstreuen. Dazu schmeckt eine Erdnusssoße.

Satay-Hähnchenspieße