Wildgulasch

Schwierigkeitnormal

Wir lieben Gulasch und besonders gerne mögen wir Wildgulasch - das Aroma ist einfach einzigartig.

ShareSave
Portionen6 Portionen
Zubereitungszeit2 Stunden 30 Minuten
 1 kg Wildgulasch (z. B. vom Wildschwein oder Hirsch)
 12 Schalotten
 1 Knoblauchzehe
 3 EL Öl
 Salz, Pfeffer
 ½ TL Zucker
 1 EL Tomatenmark
 400 ml Rotwein
 2 Lorbeerblätter
 250 g Pfifferlinge
 1 EL Butter
 1 EL Speisestärke
 2 EL gehackte Petersilie
1

Fleisch waschen und trocken tupfen. Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum etwa 5 Minuten anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen.

2

Schalotten und Knoblauch im Bratfett kurz anrösten. Zucker und Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mit der Hälfte des Rotweins ablöschen und diesen fast vollständig einkochen. Fleisch, restlichen Rotwein, 400 ml Wasser und Lorbeerblätter zugeben. Zugedeckt bei milder Hitze 2 Std. schmoren.

3

Pilze putzen und 30 Minuten vor Ende der Garzeit ins Gulasch geben und mitgaren. Stärke mit 2 EL Wasser glattrühren, in das Gulasch gießen, eine Minute kochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Portionsweise anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu schmecken Rotkohl und z.B. Spätzle, Kartoffeln oder Rösti.

Rezept für ...

Hausgemachte RöstiSchmecken besser mit Fleisch – etwa zu Rindergeschnetzeltem, Wiener Schnitzel oder Bratwurst.

Ingredients

 1 kg Wildgulasch (z. B. vom Wildschwein oder Hirsch)
 12 Schalotten
 1 Knoblauchzehe
 3 EL Öl
 Salz, Pfeffer
 ½ TL Zucker
 1 EL Tomatenmark
 400 ml Rotwein
 2 Lorbeerblätter
 250 g Pfifferlinge
 1 EL Butter
 1 EL Speisestärke
 2 EL gehackte Petersilie

Directions

1

Fleisch waschen und trocken tupfen. Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum etwa 5 Minuten anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen.

2

Schalotten und Knoblauch im Bratfett kurz anrösten. Zucker und Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mit der Hälfte des Rotweins ablöschen und diesen fast vollständig einkochen. Fleisch, restlichen Rotwein, 400 ml Wasser und Lorbeerblätter zugeben. Zugedeckt bei milder Hitze 2 Std. schmoren.

3

Pilze putzen und 30 Minuten vor Ende der Garzeit ins Gulasch geben und mitgaren. Stärke mit 2 EL Wasser glattrühren, in das Gulasch gießen, eine Minute kochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Portionsweise anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu schmecken Rotkohl und z.B. Spätzle, Kartoffeln oder Rösti.

Wildgulasch